Olga Alexandra Ermolina

Olga A. Ermolina wurde 1978 in Gomel (Weißrussland) geboren. Nach Übersiedlung 1993 nahm sie im Anschluss an das Abitur in Deutschland das Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg auf, das sie 2005 mit dem ersten Staatsexamen abschloss.

Es folgte die Referendarausbildung beim Oberlandesgericht Schleswig sowie die Aufnahme juristischer Tätigkeit für ein Energieversorgungsunternehmen. Im Anschluss an das zweite Staatsexamen 2008 wurde Frau Ermolina als Anwältin zugelassen. 

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt einerseits im Vertrags- und Immobilienrecht, im Handelsrecht sowie Energie – und Umweltrecht. Andererseits betreut sie Mandate aus dem und in den russischsprachigen Raum. 

Frau Ermolina ist aktive Sportlerin. 

Fremdsprachen: Russisch und Englisch